17 Dinge die ich während meiner Schwangerschaft gelernt habe

Ich hab euch mal eine kleine Liste geschrieben über Dinge, die ich bis jetzt während meiner Schwangerschaft gelernt habe. Alles was dort steht ist meine persönliche Erfahrung und es gibt bestimmt Leute die unterschiedliche Ansichten haben und denen manche Dinge auf der Liste nicht bekannt vorkommen, weil sie diese einfach nicht erlebt haben. Aber das ist dann auch vollkommen okay, deshalb sind wir ja verschieden 😃 
PS: nicht alles ist zu 100% ernst zu nehmen und ist manchmal überspitzt dargestellt und nur weil es da steht, nervt es mich nicht unbedingt 😃

  1. Morgenübelkeit heißt nur so – dir wird unabhängig von der Tageszeit schlecht und du bist leider weder nachts, noch abends davon verschont! Aber Übelkeit bedeutet nicht, dass man sich übergeben muss – dir kann permanent schlecht sein ohne das du dich übergeben musst 
  2. Man hat öfter Hunger, aber an Fressanfälle ist nicht zu denken, weil einem davon nur schlecht wird. Deshalb muss man mehrmals am Tag essen 
  3. Du bist ständig müde, kannst aber oftmals gar nicht schlafen! Ich habe so oft das Gefühl, dass mir die Augen zuklappen, aber ich kann egal um welchen Preis nicht schlafen – entweder muss ich ständig pinkeln oder die Position ist nicht bequem oder der Mann atmet zu laut – irgendwas stört immer 😃
  4. Schwangerschaftsoberteile sind nicht umsonst länger! Du kannst am Anfang natürlich deine normalen Shirts anziehen, aber irgendwann heißt es (zumindest bei normal langen Oberteilen) „Hallo Bauchfrei!“
  5. Schwangerschaftshosen sind super bequem aber rutschen ständig! Selbst wenn der Bauch groß ist, sie rutschen einfach und du kannst ja keinen Gürtel tragen, also musst du ständig an den Hosen rumfummeln 🙄
  6. BH‘s mit Bügeln nerven tierisch! Ich muss sagen BH‘s nerven mich generell, auch wenn ich nicht schwanger bin und ich bin froh, wenn ich die Dinger ausziehen kann, aber inzwischen sind sie so lästig geworden… 
  7. Der wachsende Bauch ist schön – aber man fühlt sich zunehmend unförmig und unbeweglich. Wie so ein Käfer der auf den Rücken gefallen ist
  8. Die Leute starren auf deinen Bauch!  Ständig! Bei jeder Gelegenheit, egal wo und egal wann. Der Blick wandert immer auf den Bauch.
  9. Antatschen des Bauchs wird total normal! Wenn es früher keiner gewagt hätte dir einfach so über den Bauch zu streicheln, ist es jetzt einfach total normal geworden und jeder sieht den wachsenden Bauch als Einladung dir darüber zu streicheln. (Damit es klar ist, ich rede nur vom Personen die einen in irgendeiner Weise persönlich kennen)
  10. Pinkelpausen… im Grunde kannst du auf der Toilette wohnen ab einer gewissen Zeit… du hast ständig Durst und trinkst deshalb mehr, was aber zur Folge hat, dass du eigentlich pinkeln gehst und dann sofort danach wieder gehen könntest
  11. Dein Einkaufsverhalten ändert sich! Ich liebe Make-up und habe vorher Tonnen an Geld dafür ausgegeben, doch jetzt könnte ich statt dessen ständig Babysachen kaufen und denke gar nicht mehr an die neuste Lidschatten–Palette 
  12. Schwangerschaftsstreifen entstehen – und das unabhängig davon ob und wie viel und mit was du cremst… Dein Bindegewebe neigt entweder dazu oder nicht. 
  13. Stilleinlagen… leider ist das nicht nur nach der Schwangerschaft notwendig, sondern muss manchmal schon vorher zum Einsatz kommen 
  14. Babytritte bleiben was besonderes – auch wenn es manchmal nicht angenehm ist. Es ist nie was Selbstverständliches und nerviges und zaubert (zumindest mir) immer ein Lächeln aufs Gesicht 
  15. Andere Mütter können so garstig sein! Grade in Internetforen gibt es so manche fiesen Exemplare, die prinzipiell alles was du sagst und machst falsch finden und nur ihren eigenen Weg als richtig akzeptieren können. 
  16. Es gibt so viel Auswahl… grade was Kinderzimmerausstattungen usw betrifft. Man sollte wirklich nachdenken, ob man manche Dinge wirklich braucht und ob sie gut fürs Kind sind, oder ob sie einfach nur nett aussehen aber nicht praktisch sind
  17. Andere werden dir immer Tipps geben! Auch wenn das Kind noch nicht auf der Welt ist, jeder hat schon jetzt wahnsinnig hilfreiche Tipps und Tricks und wird dir immer wieder welche mit auf den Weg geben. 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

BFLYRENEE REVIEWS & BEAUTY

Product reviews, subscription boxes, all things beauty & makeup, and a sparkle of thoughts & lifestyle!

Her Quarters

Perth - Beauty and Lifestyle Blogger

With All My Affection

A Montreal Lifestyle Blog

Perfectionist You

Define your own Perfection

Hannah Amethyst

Once you become fearless, life becomes limitless

johncoyote

Poetry, story and real life.

Dots&Thots

Things They Never Told Us.

sheila sea

like thalassic velvet

Divine Poetry

Divine Poetry is a website that will help people to make changes in their lives and to give you the spiritual vitamins that you need for the proper nutrition of your body and spirits, and to be strengthened each day to cope with everyday living.

originatetodaywithnarmeen

Poetry, quotations, Ideas and much more

Darkland Poetry

Writings from Rachel Firmin

DoubleU = W

WITHIN ARE PIECES OF ME

generaliregi

Romance of Five Clouds and Magical Poetry

TinnitusTogether

A community helping those with Tinnitus and hearing loss

vampguys

Just trying to be an author.

%d Bloggern gefällt das: